zum Inhalt springen

Foto: Prudentia: Wellcome Library MS 49

Der neue MA "Mittelalterstudien"

Der Studiengang ermöglicht Ihnen, Ihr Sachwissen über die Gegebenheiten der mittelalterlichen Welt zu erweitern und grundlegende Kenntnisse verschiedener, in der mediävistischen Forschung angewandter Methoden zu erwerben. Gleichzeitig bauen Sie gemäß Ihren Voraussetzungen und Interessen Spezialkompetenzen auf einem fachlichen Schwerpunktgebiet der Mediävistik aus.

Der Studiengang ist forschungsorientiert und erfüllt die Voraussetzung für eine anschließende Promotion. Als Absolvent qualifizieren Sie sich für Arbeitsfelder im Verlagswesen/Lektorat, im Kulturmanagement und der kreativen Kulturarbeit, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus, Medien etc. Ferner kann das Studium als Grundlage für Berufslaufbahnen im Bereich der Politik, der Diplomatie sowie der Kulturrepräsentanz und -vermittlung gegenüber dem Ausland dienen. Sehr unmittelbar qualifiziert das Studium schließlich für solche Laufbahnen, in denen es um die Dokumentation, Erhaltung und Vermittlung mittelalterlicher Kultur für die Gegenwart geht: im Bibliotheks- und Archivwesen, im Museumsbereich, in der Denkmalpflege, dem Kunst- und Buchmarkt, dem mittelalter- bezogenen Verlagswesen, Kulturjournalismus.


Vorlesungsverzeichnis

Das Vorlesungsverzeichnis für das WS 2017/18 finden Sie hier.