zum Inhalt springen

Cologne-Toronto Graduate Student Colloquium

Das Cologne-Toronto Graduate Student Colloquium wird von der a.r.t.e.s. Graduate School und dem Zentrum für Mittelalterstudien (ZEMAK) gemeinsam mit dem Centre for Medieval Studies der University of Toronto veranstaltet. Vom 9.–11. November 2017 findet das 5. Treffen in Köln statt.

Das Kolloquium ist dergestalt organisiert, dass die Doktoranden und Doktorandinnen ihre Projekte vorstellen und jeder Vortrag von einem Professor bzw. einer Professorin kommentiert wird, wobei Vortragende und Kommentatoren nicht aus derselben Universität kommen. Diese Format bietet, wie wir bereits erfahren durften, Anlaß für einen lebendigen Forschungsaustausch und für weiter führende Diskussionen.

Das Programm finden Sie hier.